268. Zeit
... und das weiß Yakup zu berichten:

Im Acheron wagen gleich mehrere Götter das Duell, was zu mehreren Überraschungen in der kommenden 3. Phase führen könnte;

Neu-Eldrien: Die aufgesuchten und befragten Eremiten werden befragt und geben erstaunliche Neuigkeiten preis; Im mare medium wird einer Karawane der Weg versperrt und ein Pirat Kreggens mischt sich ein;Die Geplänkel zwischen Tilean und Drakkaranga setzen sich fort – sie verlaufen allesamt ohne Blutvergießen, da die angegriffenen Gebiete nichtverteidigt sind; Der Kampf um die Grenze Tuguay/Esramgol wird fortgesetzt – diese Zeit bekommt Tuguay Unterstützung von dritter Seite; Die Überlebenden der einstigen Metropole Quireans bleiben verschont und rüsten nun zum Gegenschlag; Die ehemalige Machtzentrale Ogaristans kann im zweiten Anlauf erobert werden; Eine Provinz, die von Eisnebeln bedeckt ist rüstet ebenfalls zum Gegenschlag, nachdem sie zum 3. Mal erkundet wurde. Der Handel blüht! Immer mehr Reiche tauschen ihre Rüstgüter; Um den Turm der Finsternis bleibt es still.